Shepard Space Center

  • Missionsbestätigung:


    >>> Einheit: Battlegroup Omega HTC SoHra´Jan K´Tarr II


    Datum: 11.06.2023 >>> Borg vs. Undinen VI





    #Nach dem entern der Fregatte wurden verschiedene Daten ausgewertet die man sammeln konnte. Dabei kam erhaus, das die Wurmlöcher durch einen neuartigen Generator der Borg erzeugt wurde, der sich auf einem der Sphärenschiffe befand. So schloss man sich dem Konvoi an und konnte unbemerkt in den Hangar eines der Sphärenschiffe gelangen um anschließend an verschiedenen Punkten Sprengladungen zu setzen und den Generator zum Transport fertig zu machen. Während das Team sich zu den einzelnen Zielpunkten bewegte, konnte man hinter einer größeren Tür ein monotones Klopfen hören. Da der Weg ohnehin durch diesen Raum führte, entschloss man sich, dem Klopfen nachzugehen und zu schauen um was es sich handelt. Kaum hatte man den Raum betreten, bot sich der Crew ein recht verstörendes Bild. Wo man hinschaute konnte man Alkoven sehen, die alle besetzt waren. Doch nicht mit den typischen Borgdrohnen, sondern mit Kindern. Es stellte sich heraus, das hier Experimente durchgeführt wurden um neue Drohnen zu erschaffen. Nachdem alle wichtigen Daten gesammelt und drei der Alkoven auf die HTC SoHra´Jan K´Tarr II gebeamt wurden, brachte man die restlichen Sprengsätze an und setzte den WEg zum Generator fort....to be continued...#








    Anwesende Offiziere:



    SoHra`Jan AJ

    RagNar HoD

    MeLeene Sogh

    KaTaraH LaHom

    Vang`Esh LaHom




    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.



    SoHra`Jan Sutai Tron`Jenar Aj

    Missionsleitung

  • Missionsbstätigung:


    >>> Einheit: Shepard Space Center


    Datum: 08.10.2023 >>> A New Beginning



    # Ein ganz normaler Tag auf dem Shepard Space Center... alle Offiziere gehen ihren Aufgaben nach, die gesamte Station wartet auf die Rückkehr von Fleet Admiral DeLassal aus einem wohlverdienten Urlaub. Dazu ließ Cpt Craven die Führungscrew im Hangardeck 1 antreten, um die Oberbefehlshaberin gebührend zu empfangen. Zu diesem Anlass hatte Cpt Craven die ehrenvolle Aufgabe, die Fleet Admiral im Namen der Sternenflotte und der Präsidentin der UFP für überragende Verdienste für die Sternenflotte und die Föderation mit dem Victoria Cross Erster Klasse auszuzeichnen, zudem hatte er einen passenden Blumenstrauß für MyLady besorgt. Aber MyLady hatte ebenfalls noch etwas im Gepäck, und zwar zeichnete sie selbst die Offiziere Nygard und Tes mit dem UFP Victoria Cross Zweiter Klasse aus. Und es war noch nicht zuende, denn Cdt Bicker wurde aufgrund ihrer überragenden Leistungen auf der Akademie zum Ensigne befördert und somit zum Ersten Technischen Offizier auf dem Shepard Space Center ernannt. aber wie sollte es auch anders sein, der Alltag holte die Crew schnell ein und Fleet Admiral DeLassal rief in den BR. Dort wurde nochmals die Problematik des verseuchten Deiteriums erörtert, um welches sich bereits die Forces kümmerten. in diesem Zusammenhang waren bereits eine große Anzahl von Schiffen der Föderation gestrandet und in der Folge überfallen und ausgeplündert worden, dabei handelte es überwiegend um moderne Technologie. Erste Teile dieser Raubzüge waren im Klingonischen Empire aufgetaucht, es sollte nun eine Undercover Mission unter der Leitung von GunSgt Stardust der Delta Forces erfolgen. GunSgt Stardust wies die Crew ein, in wenigen Stunden würde man aufbrechen. #



    Anwesende Offiziere:


    FAdm Caitlin DeLassal >>> während der Mission ausgezeichnet mit UFP Victoria Cross 1stClass (100HM)


    Cpt Craven


    Cmdr Kitasato Shioma


    Cmdr Anthony Nygard >>> während der Mission ausgezeichnet mit UFP Victoria Cross 2ndClass (50HM)


    Cmdr Sanbam Tes >>> während der Mission ausgezeichnet mit UFP Victoria Cross 2ndClass (50HM)


    Cdt Bicker >>> während der Mission befördert zum ENSIGN!


    als Gast: GunSgt Stardust im Auftrag der Defence Forces








    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Cpt Sir Robert Craven

    Missionsleitung im Auftrag Ihrer Admiralität


    Sir Robert Craven
    Commander of Starfleet


    Executive Officer Shepard Space Center


    "As the last instrument, if none other succeedes, the sword has been given to us. The Gods' most precious we may defend against violence. We stand for our king, our nation, our children."
    Friedrich von Schiller

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    >>> Einheit: Shepard Space Center


    Datum: 22.10.2023 >>> The Chosen Pirate Part One



    # Die Führungscrew des Shepard Space Centers hatte sich also auf meinen kleinen persönlichen Schiffchen eingefunden... eine illustre Truppe muss ich sagen. Da haben wir zum einen Mister Nygard... er sieht echt witzig aus mit seinem Bärtchen und hat in Sachen Taktik echt was drauf und dazu Bezüge zu Japan, welche ich noch herausfinden muss... das führt direkt zu Cmdr Shioma, der recht gut mit Energie und Schilden hantieren kann... ebenfalls aus Japan. Das Land lässt mich seit meinem Trip mit Wildcat nicht mehr recht los... aber was solls. Dann haben wir noch Pünktchen, oder besser San Bam Tes... die Pilotin. Hat noch keinen Kratzer in meine alte Lady gemacht, das ist gut... aber irgendwie klingt ihr Name nach Eins, Zwei, Drei... na egal. Der absolute Hammer ist aber Prudi! Durchgeknallt bis hinten gegen, aber geniale Technikerin und verdammt schlagfertig... sieht zwar aus wie ein Vogelnest auf zwei Beinen, aber ich mag sie! Wir haben also das HQ verlassen und ich habe mich aufgemacht, einige alte Kontakte spielen zu lassen... die alten Haudegen haben mich aber nicht mehr auf der Rechnung, also dauerte das ganze etwas, aber ich konnte einen Rendevouspunkt mit Sergiba, der alten Schlange arrangieren. Und wie ich es mir hätte denken können, war es eine nett angelegter Falle, der alte Haudegen hatte ein zweites Schiff getarnt auflaufen lassen und griff uns direkt an, dazu kam noch eine Horde Jäger wie Hornissen am Sommerabend... aber die Black Sun war ja gut ausgelegt nach dem Fresh-Up von Wildcat und unsere eigenen Jäger gingen zum Angriff über und hielten uns die lästigen Maden vom Hals. Durch geschickte Manöver und gute Zusammenarbeit von Shioma und Tes gelang es dem guten Nygard, das fremde Schiffchen in Null-Komma-Nix aus dem Orbit zu pusten... guter Junge! Wir haben uns dann noch um sein Flagschiffchen gekümmert und es zunächst mal außer Betrieb gesetzt und werden es uns jetzt mal von der Nähe aus ansehen. Bis dahin muss Prudi aber erstmal die Black Sun flicken, die hat einiges abbekommen. Gutes Mädchen! Mission wird fortgesetzt. #



    Anwesende Offiziere:


    GunSgt Yvaine "Jade" Stardust >> Kommandant der HTC Black Sun


    Cmdr Kitasato Shioma >> Energieanlagenelektroniker


    Cmdr Anthony Nygard >> Waffenputzer


    Cmdr Sanbam Tes >> Flugscheinkontrolleur


    Ens Bicker >> Universaltechnikgenie





    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen... und ich sende einen "gebrieften" Bericht an Shepard... versprochen.


    GunSgt Yvaine Stardust

    Missionsleitung im Auftrag der Defence Forces

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    >>> Einheit: Shepard Space Center


    Datum: 05.11.2023 >>> The Chosen Pirate Part Two



    # Wie angekündigt haben wir uns schließlich an Bord des Seelenverkäufers der Schlange begeben und wie ich es mir gedacht hatte, war die Schlange verschwunden... hatte sich verkrochen bei ihren neuen Verbündeten oder was weiß ich, aber im Moment konnte es mir oder besser uns gerade mal Recht sein. Zur besseren Verständigung hab ich mal grade die Ansprechregeln vereinfacht, ein Du kommt besser über die Lippen als denn ein ständiges Sie, zudem scheint mir der Haufen hier dafür bestens geeignet zu sein! Außerdem hab ich Prudi erlaubt, sich die nötigen Ressourcen auszusuchen, die sie brauchen kann... geht schneller als das sie alles direkt ausbaut, Jetzt sieht der Kahn zwar aus, als hätte seine Crew ständig an den Wänden Tic-Tac-Toe gespielt, aber bei weitem nicht mein Problem. So sind wir dann also durch die Gänge von dem Pott geschlichen wie die Dachse auf Erkundungstour, denn wie das eben bei jedem guten Piratenschiff so ist, ist es vollgestopft mit Fallen, alle schön mechanisch und mit mordernster Technik nicht zu orten. Und obwohl ich es mehrfach erwähnt habe, ist die gute Prudi glatt und prompt in eine Falle gelatscht, hat sie aber nur ein paar Federn von ihrem Vogelnest, sprich Frisur gekostet. Ich... das muss ich zugeben... hatte ja mal was mit der Schlange laufen... ist lange her, aber dadurch wusste ich noch so ungefähr, wo sich der Kontrollraum für die Fallen befand... und die gute Prudi hat das nette Schiffchen dann mal ein bischen sicherer für uns gestaltet. Wir haben es dann sicher auf die Brücke geschafft und das Schiff erstmal durchgecheckt, im Frachtraum haben wir einige unserer Sachen gefunden und eine Liste, wo der Rest hingewandert ist. In zwei Tagen war ein weiteres Verkaufsgespräch geplant, das werden wir nun durchführen, um an die Hintermänner des Deals zu kommen. Dafür benutzen wir das Schiff der Schlange, mit der Black Pearl im Schlepptau, getarnt natürlich. Die Reparaturarbeiten hier werden einige Stunden andauern, dann habe ich der Crew eine Auszeit verordnet. Jetzt muss ich aber los und schauen, das Prudi nicht den Warpkern ausbaut, um aus ihm eine schöne Ganz-Haus-Stehlampe zu machen. Mission wird fortgesetzt. #





    Anwesende Offiziere:


    GunSgt Yvaine "Jade" Stardust >> Kommandant der HTC Black Sun


    Cmdr Kitasato Shioma >> Energieanlagenelektroniker


    Cmdr Anthony Nygard >> Waffenputzer


    Cmdr Sanbam Tes >> Flugscheinkontrolleur


    Ens Bicker >> Universaltechnikgenie





    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen... und ich sende einen "gebrieften" Bericht an Shepard... hatte es ja versprochen...



    GunSgt Yvaine Stardust

    Missionsleitung im Auftrag der Defence Forces

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    >>> Einheit: Shepard Space Center


    Datum: 19.11.2023 >>> The Chosen Pirate Part Three



    # Das nächste Ziel auf unserer kleinen Piratenreise war ein alter Handelsposten der Föderation, den eben diese entweder mit Absicht vergessen hatte oder ihn einfach hatte vergessen wollen, und womöglich war der gute alte Captain Kirk der letzte, der diesen Schrottplatz der Galaxis in einem gesunden Zustand gesehen hatte... heute war Raf´Matab so ziemlich das elendigste Loch. das man im Föderationsraum finden konnte... dort tumelte sich aber auch wirklich alles, was sonst keiner mehr wollte oder auf den Müll geschmissen hatte... nicht mal die borg würden dort nach Ersatzteilen suchen... und dabei sollte Raf´Matab einst ein schöner Handelsposten mit Orion werden... ausgeträumt vor mehr als zweihundert Jahren. So haben wir dann mal schön den Kurs gesetzt und uns in die alten Klamotten der Schlange und seiner Leute gepackt, damit wir so schön zerrissen und ausgekotzt aussehen, um nicht böse aufzufallen. Auf der Station angekommen hab ich noch Fix und Foxi die Flotte informiert, die würde in weniger als 90 Minuten den Laden ein für alle mal dicht machen. Der gute Tony blühte richtig auf als erschreckendster Pirat aller Zeiten, wir haben den alten Kahn angedockt und sind an Bord gegangen. Der Treffpunkt war eine Bar, genauer gesagt "Zum roten Brecher", ein ebenfalls ganz dunkles Loch, in dem ich früher so manch schlüpfrige Stunde verbracht habe, als ich selbst noch einen ungefährlichen, illegalen Stand hier hatte... lang, lang ist es her. Dort angekommen trafen wir den Kontaktmann, einen elendigen Breen... und ich wollte es gerade sagen, da brach die Falle schon aus. Mehrere dieser Maskenmänner materialsierten in der Bar und schossen auf alles, was nicht bei 5 unter dem Tisch lag... supergut gelaufen. Die gute Skioma bekam einen Treffer ab, wir mussten also schnell hier raus! Sunny Tes und Prudi brachten die Skioma raus zum Andockhafen, Kanonenboot-Tony und ich machten uns auf den Weg den Kontaktmann zu fassen. In dem Bereich von dem verdammten Loch hier konnte man nicht beamen, also rennen. Mit guter Kondition und noch besseren Waffen haben wir es geschafft und den Kerl dingfest gemacht... Der Rest der coolen Gang hat es auf den Kahn der Schlange geschafft und aus dem altern Pott eine nette Bombe gebastelt, und wir sind dann auf zum Andockhafen und von dort direkt auf die Black Pearl. Der Kahn ging hoch und hat die Station gut beschädigt, beim Eintreffen der Verstärkung war es dann ein leichtes, den Laden zu schließen. Für immer. Mit dem Kontaktmann an Bord ging es dann fluxartig nach Hause. #




    Anwesende Offiziere:


    GunSgt Yvaine "Jade" Stardust >> Kommandant der HTC Black Sun


    Cmdr Kitasato Shioma >> Energieanlagenelektroniker


    Cmdr Anthony Nygard >> Waffenputzer


    Cmdr Sanbam Tes >> Flugscheinkontrolleur


    Ens Bicker >> Universaltechnikgenie





    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen... und ich sende einen "gebrieften" Bericht an Shepard... weil ich es ja immer noch versprochen habe.



    GunSgt Yvaine Stardust

    Missionsleitung im Auftrag der Defence Forces

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    >>> Einheit: Shepard Space Center


    Datum: 03.12.2023 >>> Home, Sweet Home!



    # In der Tat... Home, Sweet Home! Endlich wieder zuhause, und ich habe ja jetzt ein endgültiges, feines und absolut cooles Zuhause auf Auriga, dort wo die Klingonen schön wohnen, direkt an dem kleinem Bach, der durch das Dorf führt und alles im Schatten der Festung der Obrigkeit liegt... meine kleine Mühle! Auf dem Weg nach Hause habe ich das HQ über unseren Erfolg informiert und dabei erfahren, das die Flotte den alten Piratenstützpunkt in Schutt und Asche gelegt hat... eigentlich schade, aber im Grunde auch wieder nicht, ich kehre so oder so nicht mehr zu meinen Wurzeln zurück, das ist jetzt endgültig vorbei, ein für alle mal. Auf Shepard angekommen habe ich den Kontaktmann der Breen direkt beim Geheimdienst abgeliefert und mich in meinen Endjahresurlaub verabschiede, wobei ich vorher noch beim Boss von Prudi reingeschaut hab... netter Kerl wenn er will und den Stock in seinem... Popöchen wie es allgemein heisst habe ich auch nicht gefunden. Warum ich mit ihm über Prudi gesprochen habe... komme ich gleich zu. Zurück in meinen Gefilden überfiel mich bereits der weiße Flaum von Schnee, der inzwischen auf Auriga liegt, die Festung war bereits bunt und festlich geschmückt wegen diesem Weihnachten... ich verstehe zwar den Grund dafür nicht so recht, aber die Zantai feiert es schon seit Ewigkeiten, selbst im Dorf gab es einen netten kleinen Markt mit allerlei Leckereien und Krempel von und über dieses Fest, die Leute da feiern es wohl schon wegen der Gewohnheit und den Kindern mit. Ist auch egal, ich finde es cool und urgemütlich und habe mich erstmal auf dem Markt eingedeckt und dann die Crew von Shepard zu mir eingeladen, selbst einen Weihnachtsbaum hab ich aufgestellt. Jawohl! Und dann kamen sie auch und es gab reichlich Geschenke für alle, auch sogar für mich, das hat mich besonders gefreut! Und gutes Essen, guten warmen Wein dieser Zeit noch dazu, ich hab sogar gebacken! Das Beste Geschenk aber denke ich hat die gute Prudi bekommen... bei allen orionischen Piraten, ich mag das Mädel! Die ist mindestens so bescheuert wie ich, und darum habe ich sie kurzerhand zu mir eingeladen, bei mir zu wohnen! Die gute wird ja noch narrisch ohne Boden unter den Füßen und Himmel über ihrem Vogelnest, kann ich nachvollziehen! Und sie hat zugesagt, damit ist meine neue WG der verrückten Hühner eröffnet! Und zu guter Letzt dürfte ich die Gute noch zum Lieutenenat Junior Grade befördern... wollte ich schon immer mal machen! Jetzt muss ich nur noch dem Aod verklickern, das er mir eine kleine Werkstatt bauen muss... Prudi muss ja einen Platz zum tüfteln und basteln haben und einen Unterstand für Ruppert... geiles Teil, brauch ich auch! Dann macht es mal gut meine Lieben, feiert schön diese Weihnachten und denkt vielleicht mal ab und zu an mich. #




    Anwesende Offiziere:


    GunSgt Yvaine "Jade" Stardust >> Kommandant der HTC Black Sun


    Cmdr Kitasato Shioma >> Energieanlagenelektroniker


    Cmdr Anthony Nygard >> Waffenputzer


    Cmdr Sanbam Tes >> Flugscheinkontrolleur


    Ens Bicker >> Universaltechnikgenie >> während der Mission zum LIEUTENANT JUNIOR GRADE befördert!





    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen... und ich sende einen "gebrieften" Bericht an Shepard...jaja, ich mach ja schon... *tipsel.



    GunSgt Yvaine Stardust

    Missionsleitung im Auftrag der Defence Forces

    Yvaine "Jade" Stardust

    FFRO 1st M.A.C.O. Regiment Delta Force



    "Wenn die Freiheit die Unfreiheit ist, sich für die Unfreiheit entscheiden zu können, ist die Freiheit keine Freiheit mehr."

  • Missionsbstätigung:


    >>> Einheit: Shepard Space Center


    Datum: 07.01.2024 >>> Happy New Year 2414



    # Der Urlaub zum Ende des Jahres war für die Führungsoffiziere des Shepard Space Centers vorbei und alle trafen langsam aber dennoch sicher wieder auf der Stationein, um ihren Dienst wieder aufzunehmen. Dennoch wirkte eine gelöste Stimmung vor, waren doch alle froh, die Kameraden wieder sehen zu können. Cmdr Shioma hatte auf Terra erneut an der Vier-Schanzen-Turnee im Skispringen teilgenommen und erneut gewonnen, diesmal schon zum dritten Mal. Ein wahrhaftiger Grund zu feiern, und zudem hatte er zwei seiner gewonnenen Trophäen für Cpt Craven und FAdm DeLassal als Geschenk mitgebracht, verbunden mit einer Flagge ihrer jeweiligen Heimat. Und es war noch nicht genug mit den Geschenken. Cmdr Tes hatte für die beiden Führungsoffiziere zudem noch einen sehr wertvollen Wein von ihrer Heimat Trill mitgebracht, der sogleich verteilt wurde, und auch ihre anderen Kameraden bekamen eine gute Flasche Wein geschenkt. Miss Bicker jedoch hatte die wohl originellsten Geschenke vorbereitet, als Dank für ihre neue Heimat und auch das, welches die Crew für die Überlebenden von Sanctum und auch für Gabriel getan hatten und diese Geschenke entsprachen genau ihrem Hobby. FAdm DeLassal bekam eine Brosche in Form eines wunderbaren Schmetterlings und Cpt Craven durfte sich über eine Gitarre freuen, die aus allerlei wundersamen Dingen hergestellt war, ein echtes Unikat. Und trotz aller guten Laune und Geschenke ließ es sich nicht vermeiden, das FAdm DeLassal auch noch direkt den neuen Auftrag für die Crew bereit stellte: Die Deferi hatten die Föderation erneut um Hilfe ersucht, da ihre Sektoren und Kolonien erneut von den Breen überfallen worden waren. Bei erfolgreicher Rettung stellten die Deferi zudem einen Beitritt zur Föderation in Aussicht, welches in ziviler und militärischer Sicht ein großer Erfolg für die Föderation sein würde. Die USS Namida-A brach sofort mit der Ersten Flotte nach Deferia auf. #




    Anwesende Offiziere:


    FAdm Caitlin DeLassal


    Cpt Craven


    Cmdr Kitasato Shioma


    Cmdr Anthony Nygard


    Cmdr Sanbam Tes


    Ltjg Prudence Bicker





    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Cpt Sir Robert Craven

    Missionsleitung im Auftrag Ihrer Admiralität

    Sir Robert Craven
    Commander of Starfleet


    Executive Officer Shepard Space Center


    "As the last instrument, if none other succeedes, the sword has been given to us. The Gods' most precious we may defend against violence. We stand for our king, our nation, our children."
    Friedrich von Schiller

  • Missionsbstätigung:


    >>> Einheit: Shepard Space Center


    Datum: 21.01.2024 >>> Deferi Cold War Part One (Schwacher Trost.)



    # Die USS Namida-A machte sich also mit der Ersten Flotte auf nach Deferia, um den Deferi in ihrer Not gegen die Breen beizustehen. Ihr erstes Ziel war eine Raumstation der neuen vermeintlichen Verbündeten, welche für ein erstes diplomatisches Treffen auserkoren worden war. Die Station wurde von mehreren kleinen Schiffen der Breen angrgriffen, welche alle von einem Dreadnought geleitet wurden, welcher sofort die USS Namida-A unter Beschuss setzte. Die Station der Deferi war bereits schwer beschädigt worden, die Flotte setzte einen Keil zwischen die Station und die Breen-Schiffe, während die USS Namida-A keine großen Probleme gegen den Dreadnought hatte und diesen zerstörte, welches zur Flucht der anderen Breen Schiffe führte. Nach Abzug der feindlichen Schiffe sandte man medizinische und technische Unterstützung unter der Leitung von Cmdr Nygard zu den Deferi, um die Station zumindest für den ersten Moment wieder auf Vorderman zu bringen, ein Dr. Sonah der Deferi empfing die Crew und geleitet sie zu einigen verletzten Deferi, die eine starke kognitive Beinträchtigung aufwiesen. Erste Untersuchungen ergaben, das ihnen ein Transmitter in ihr direkte Erinnerungsvermögen implantiert worden war, eine Entfernung der Implantate wurde nur mit der Unterstützung der Fomorii empfohlen. Durch Dr. Sonah erfuhrt die Crew, das die Deferi an die Bewahrer glauben, eine alte und hochtechnologisierte Species, die ein Archiv unermesslichen Wissens hinterlassen haben soll, dessen Erforschung und Nutzung durch die Breen eine absolute Machtverschiebung im Alpha-Quadranten mit sich bringen würde und diese Archiv somit der Grund für die Angriffe der Breen darstellte. Diese Information musste aber zunächst zurückgestellt werden, da ein Transporter von Deferia mit 400 Mann Personal und Unterstützung für die Station durch die Breen aufgebracht und entführt worden war. Die USS Namida-A nahm sofort die Verfolgung auf. Mission wird fortgesetzt. #




    Anwesende Offiziere:


    Cpt Craven


    Cmdr Kitasato Shioma


    Cmdr Anthony Nygard


    Cmdr Sanbam Tes


    Ltjg Prudence Bicker


    als Gast: Dr. Sonah von den Deferi





    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Cpt Sir Robert Craven

    Missionsleitung im Auftrag Ihrer Admiralität

    Sir Robert Craven
    Commander of Starfleet


    Executive Officer Shepard Space Center


    "As the last instrument, if none other succeedes, the sword has been given to us. The Gods' most precious we may defend against violence. We stand for our king, our nation, our children."
    Friedrich von Schiller

    Einmal editiert, zuletzt von Sir Robert Craven ()

  • Missionsbstätigung:


    >>> Einheit: Shepard Space Center


    Datum: 05.02.2024 >>> Deferi Cold War Part Two (In der Kälte.)



    # Die USS Namida-A machte sich also an die Verfolgung der drei Deferi-Schiffe, welche schließlich im Sektor VZA-4001 aufgespürt werden konnten. Dieser Sektor wies sehr hohe Bergbauaktivitäten auf, die entführten Schiffe wurden durch fünf Schlachtschiffe der Breen eskortiert. Ein nahe vorbeiziehender Komet wies ein außergewöhnlich hohes Magnetfeld auf, dieses konnte behilflich sein, die Deferi aus dem direkten Einzugsbereich der Breen zu geleiten. Die USS Namida-A ging direkt in Angriffsformation und wies die Deferi Schiffe an, sich in das ausgemachte Magnetfeld zu begeben. Gesagt getan, jedoch nahm eines der Breen-Schiffe die Verfolgung auf und konnte zudem eines der Deferi-Schiffe zerstören, während die USS Namida-A den Kamp aufnahm. Ein Schlachtschiff konnte direkt zerstört werden, ein zweites folgte recht schnell, während ein drittes schwer beschädigt und fluguntauglich gemacht wurde. Die beiden verbliebenen Schiffe flüchteten direkt. Von dem havarierten Schiff konnten Gefangene gemacht werden, die bei einem ersten Verhör bestätigten, das di Breen auf der Suche nach dem Archiv der Bewahrer waren und es wohl eine Gruppe von Breen gab, die um Asyl in der Föderation ersuchten. Dies musste das Oberkommando entscheiden, vor Ort machte man sich auf die Schiffe der Deferi zu untersuchen... sie waren leer! Eine Verfolgung der Warpsignaturen der Breen führte zu einem Asteroidenfeld, in welchem die Breen Bergbau betrieben, dorthin waren die Deferi verbracht worden. Der komplex wies keine größeren Sicherungseinrichtungen auf, jedoch konnten die Geiseln nicht einfach an Bord gebeamt werden, die Signaturen der Deferi wurden gestört, dieser Störsender musste vor Ort deaktiviert werden. Das AT beamte also dorikt in den Komplex hinein und Ltjg Bicker machte sich sofort daran, den Störsender zu deaktivieren. Ein kurze Feiergefecht mit den Breen konnte dank des Fireteams schnell unter Kontrolle gebracht werden, das AT sowie die Geiseln wurden direkt auf die USS Namida-A verbracht und man brachte sie direkt zur Station, damit sie dort ihren Dienst aufnehmen konnten. Due USS Namida-A befindet sich jetzt auf dem direkten Flug nach Defera, wo ein diplomatisches Treffen angesetzt worden war. Mission wird fortgesetzt




    Anwesende Offiziere:


    Cpt Craven


    Cmdr Kitasato Shioma


    Cmdr Anthony Nygard


    Cmdr Sanbam Tes


    Ltjg Prudence Bicker




    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Cpt Sir Robert Craven

    Missionsleitung im Auftrag Ihrer Admiralität

    Sir Robert Craven
    Commander of Starfleet


    Executive Officer Shepard Space Center


    "As the last instrument, if none other succeedes, the sword has been given to us. The Gods' most precious we may defend against violence. We stand for our king, our nation, our children."
    Friedrich von Schiller