M.A.C.O. Regiment Specific Warfare

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    Datum: 08.01.2018 >>> Kidnapped


    # Der zivile Frachter Failte mit dem Ziel Mond Angel One wurde mit 27 Zivilisten an Bord durch vulkanische Separatisten entführt, die Geiseln wurden auf Vulkan verbracht. Der Frachter wurde mit 380.000 Tonnen Sprengstoff des Typs INFERNIT versetzt und nahe der vulkanischen Werftanlagen verbracht. Die Terroristen stellen dem Wissenschaftsrat von Vulkan ein Ultimatum, ihre Beziehungen zur Föderation zu verschörfen, andernfalls sollen die Geiseln getötet und der Frachter gezündet. Die Delta Force wird in Marsch gesetzt und hat jetzt die Anlage der Terroristen erreicht. Mission wird fortgesetzt #



    Anwesende Offiziere:


    Fdm Eric "Mountie" DeLassal


    MCpt Wyatt "Druid" Miller


    FSgt Ssihanna "Wildcat" tr´Karamor >>> Im Laufe der Mission erfolgte Beförderung zum Second Lieutenant SLt!


    LtCol Mina "Nadie" DeLacie


    Sgt Pierre Emerick "Sloan" Matula


    GunSgt Joshua "Starlight" Collins



    Diese Mission sowie die entsprechenden Beförderungen sind den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.



    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.



    FdM Eric Adahy DeLassal
    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

    Einmal editiert, zuletzt von Sarah Lee DeAgostini ()

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    Datum: 22.01.2018 >>> Kidnapped II


    # Die Squad ist in den von den vulkanischen Terroristen besetzte Industriekomplex eingedrungen und kann die Kontrollstation für den mit Sprengstoff versetzten Frachter finden und sichern. Leider kann von hier aus nicht die Bombe entschärft werden, lediglich die Kommandocodes sind zu erbeuten. Im weiteren Verlauf der Mission können die Geiseln lokalisiert und durch ein Stollensystem nach draußen gebracht und evakuiert werden. Unter den Geiseln befindet sich auch FSgt Sanju "Juniper" Fey, ein Mitglied der Squad, seit dem Verfahren von Corsho beurlaubt. Hintergründe ihres Aufenthalts auf Vulkan noch unbekannt. Als die Squad an Bord der USS Delta Force One gebeamt werden soll, wird sie angegriffen und der Komplex wird gesprengt. FdM DeLassal und Sgt Matula gelten seitdem als MIA. Mission wird fortgesetzt #



    Anwesende Offiziere:


    Fdm Eric "Mountie" DeLassal


    MCpt Wyatt "Druid" Miller


    SLt Ssihanna "Wildcat" tr´Karamor


    LtCol Mina "Nadie" DeLacie


    Sgt Pierre Emerick "Sloan" Matula


    GunSgt Joshua "Starlight" Collins



    Diese Mission sowie die entsprechenden Beförderungen sind den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.



    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    FdM Eric Adahy DeLassal
    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

    Einmal editiert, zuletzt von Sarah Lee DeAgostini ()

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    Datum: 23.09.2018 >>> RIMPAC 2018 Part One



    # Seit der Einführung der UFP Defence Forces mit den Teilstreitkräften wurde im Bereich der Marine jährlich das RIMPAC-Flottenmanöver durchgeführt. Dabei nehmen 14 Mitgliedswelten mit ihren Flottenverbänden teil. Bei diesem Mänöver geht es um die Erfüllung verschiedener Aufgaben, darunter fallen: Unterseelagd, flugabwehr, Gefechtsführung gegen Oberflächenziele, amphibische Operationen und Minenjagd. Dazu werden Maritime Intercepton Operations (Abfangen und Durchsuchen ziviler Schiffe) durchgeführt. In den letzten Jahren dominierten Terra und Angosia dieses Manöver, und dieses Jahr hat es sich das M.A.C.O.-Kommando zum Ziel gesetzt, das zu ändern. Zu diesem Zweck fand sich die Delta Force unter FdM DeLassal auf der FNS Hooper Davies eingefunden, einem modernen Kreuzer der Alberta-Klasse, und es ging auch sofort an die erste Aufgabe: Dazu musste das Schiff das Zielgebiet erreichen und einen zivilen Frachter vor dem Angriff dreier Jagd-UBoote der Selkie-Klasse zu beschützen. Um es etwas spannender zu gestalten, fiel der Unterwasserradar aus und die Crew musste sich eine Alternative suchen. Schließlich gelang es mit der Überwachung von Hochseeboyen und der messbaren Wasserverdrängung der UBoote, diese aufzuspüren und auszuschalten. Nach der ersten Mission liegt die Crew der Delta Force mit 357 Punkten auf Platz Drei der Gesamtwertung hinter Betazed mit 397 und Terra mit 477 Punkten. Mission wird fortgesetzt #




    Anwesende Offiziere:


    FdM Eric "Mountie" DeLassal


    SLt Ssihanna "Wildcat" tr´Karamor


    FSgt Sanju-Aneya "Juniper" Fey


    Sgt Pierre Emerick "Sloan" Matula



    GunSgt Joshua "Starlight" Riley fehlte unentschuldigt!




    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.




    FdM Eric Adahy DeLassal


    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    Datum: 07.10.2018 >>> RIMPAC 2408 Part Two


    # Bereits vor Sonnenaufgang fanden sich die Führungsoffiziere auf der Brücke der FNS Hooper Davies ein und übernahmen ihre Stationen. SLt Karamor erhielt wieder das Kommando über die Einheit zu ihrer weiteren Beobachtung in einer Führungssituation. Heute stand Flugabwehr sowie die Gefechtsführung gegen navale Oberflächenziele auf dem Manöverplan. ein Trägerschiff der Fortknight-Klasse lag unter dem Beschuß von 300 Flugzeugen der UFP-DF-Air Force, und dieser Angriff musste unbedingt abgewehrt werden. Nach erreichen des Zielgebietes machte sich die Crew daran, sofort dem Angriff zu begegnen, jedoch fielen die automatische Zielerfassung sowie die Waffenkontrollen der Brücke aus, und so mussten die Geschütze per Hand bedient werden. SLt Karamor und FSgt Fey übernahmen zunächst dieses Aufgabe. Jedoch verweigerte sich trotz mehrmaliger Aufforderung sowie des deutlichen Befehls FSgt Fey, auf die angreifenden Flugzeuge zu feuern. SLt Karamor entband den Offizier schließlich von seiner Aufgabe und Sgt Matula übernahm deren Aufgabe. Gemeinsam brachten es die beiden Bordschützen auf 213 Abschüsse, dies entsprach einer Leistung von 75%. Damit gelang es der Crew der Delta Force, nunmehr die Führung in der Gesamtwertung mit 1857 Punkten vor Terra mit 1477 und Betazed mit 1297 Punkten zu erringen.


    Nach dieser Challenge wurde das Manöver kurzfristig durch FdM DeLassal gestoppt und Sgt Fey bis auf weiteres vom Dienst suspendiert und wegen Befehlsverweigerung sowie Beleidigung eines Vorgesetzen in zwei Fällen unter Arrest gestellt und von Bord gebracht. SubCorporal Ash´Tarnah kam an Bord und übernahm den Posten von Sgt Fey.

    Mission wird fortgesetzt #




    Anwesende Offiziere:


    FdM Eric "Mountie" DeLassal



    SLt Ssihanna "Wildcat" tr´Karamor

    FSgt Sanju-Aneya "Juniper" Fey


    Sgt Pierre Emerick "Sloan" Matula


    SubCorporal Sua´Lamith "Siren" Ash´Tarna übernahm während Mission für Sgt Fey.



    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.



    FdM Eric Adahy DeLassal

    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

  • Caitlin DeLassal

    Hat das Label Missionsbestätigung hinzugefügt.
    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    Datum: 21.10.2018 >>> RIMPAC 2408 Part Three


    # Nachdem Crewman Fey von der Brücke der FNS Hooper Davies abgeführt und auf das Beiboot verbracht worden war, übernahm Subcorporal Ash´Tarnah den Posten der Feuerkontrolle und das Mänöver wurde wieder durch die Leitung von New Westpoint freigegeben. Die nächste Aufgbae stand auch bereits an, das Auffinden des feindlichen Trägers sowie die Eleminierung seiner Begleitschiffe. Recht schnell fielen die Sensoren aus, und es musste rein nach der Radaranzeige gefahren werden, recht schnell fand man den Träger und seine Begleitschiffe, es handelte sich um drei Zerstörer der Kusnetzow-Klasse,, die sofort den Angriff eröffneten. In einer ersten Breitseite der FNS Hooper Davies konnte ein feindlicher Kreuzer direkt ausgeschaltet werden, die beiden anderen nahmen das Schiff nun in die Zange. Die Position der FNS Hooper Davies war takstisch im Hintertreffen, ein direkter Angriff war unmöglich. Der kommandiernde Offizier Ssihanna tr´Karamor entschloss sich zu einem gewagten Manöver. Mit voller Kraft fuhr die FNS Hooper Davies genau zwischen die beiden feindlichen Kreuzer, und im Moment des feindlichen Beschusses befahl tr´Karamor den Abwurf des Steuerbordankers! Durch die plötzliche Krafteinwirkung wurde die FNS Hooper Davies zu einer unfreiwilligen 90°-Wende gezwungen, die Geschütze der feindlichen Schiffe verfehlten die FNS Hooper Davies und schalteten sich gegenseitihg aus. Dennoch hatte die FNS Hooper Davies einige Schäden zu verzeichnen, die Steuerbordgeschütze waren stark beschädigt, ebenso musste der Steuerbordanker von Bord geworfen werden. Den letzten Teil des Mänövers würde die FNS Hooper Davies in diesem Zustand zuende bringen müssen. Nach Auswertung dieser Aufgabe befindet sich das Team der Delta Force nun mit 6611 Punkten auf Platz Zwei der Gesamtwertung hinter Angosia mit 7185 Punkten und vor Terra mit 5882 Punkten. Mission wird fortgesetzt. #




    Anwesende Offiziere:



    FdM Eric "Mountie" DeLassal


    SLt Ssihanna "Wildcat" tr´Karamor


    Major Wyatt "Druid" Miller >>> während der Mission mit dem Victoria-Cross 3rd Class für 25 HM ausgezeichnet!


    Sgt Pierre Emerick "Sloan" Matula >>> während der Mission mit dem Victoria-Cross 3rd Class für 25 HM ausgezeichnet!


    SubCorporal Sua´Lamith "Siren" Ash´Tarna


    Gunsgt Joshua "Starlight" Colins



    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.

    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    FdM Eric Adahy DeLassal

    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    Datum: 18.11.2018 >>> RIMPAC 2408 Part Four


    # Nun war es an der Zeit, das letzte Szenario des Manövers zu beginnen. Dazu wurde ein See-Land-Operation gestartet, welche den Namen "Operation Malacca" trug. Das Szenario sah wie folgt aus: Eine Hafenstadt war zu Land und zur See durch feindliche Invasionskräfte eingekesselt, drei eigene Kriegsschiffe waren im Hafen eingeschlossen durch drei feindliche Kampfverbände, zu Lande bedrohten mehrere Infanterieeinheiten sowie sechs Artilleriestellungen die Stadt. Die Aufgabe sah vor, die feindliche Blockade zu See zu durchbrechen, die Artillerie auszuschalten und das Fort der Stadt wieder unter die eigene Kontrolle zu bekommen, um die Infanterie vernichten zu können. Zunächst wurde die FNS Hooper Davies in Schußweite zu den Artilleriestellungen gebracht und ein EMP-Impuls vorbereitet, während ein kleines Team mit Mini-UBooten ausrückte, um Sprengsätze an den feindlichen Schiffen zu platzieren. Zeitgleich erfolgte die Zündung der Sprengsätze mit dem auslösen des EMP, dadurch konnte ein Großteil der Invasionsflotte zerstört oder zumindest kampfunfähig gemacht werden, die Hooper Davies nahm zudem die Artillerie unter Beschuss und schaltete diese ebenfalls aus. Gemeinsam mit den verbündeten Schiffen im Hafen wurde die feindliche Flotte im Anschluß vollkommen neutralisiert. Nun lag nur noch die Eroberung der Festung auf dem Plan. Bis dahin erhielten die Teams jedoch erst ihre Beurteilung für diesen Abschnitt der Aufgabe, und die Delta Force liegt nun wieder auf dem ersten Platz mit 24.611 Punkten vor Terra mit 23.382 Punkten und Angosia mit 21.685 Punkten auf Platz Drei. Mission wird fortgesetzt. #



    Anwesende Offiziere:



    FdM Eric "Mountie" DeLassal


    SLt Ssihanna "Wildcat" tr´Karamor

    Major Wyatt "Druid" Miller


    Sgt Pierre Emerick "Sloan" Matula

    SubCorporal Sua´Lamith "Siren" Ash´Tarna


    Gunsgt Joshua "Starlight" Colins




    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.

    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    FdM Eric Adahy DeLassal

    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:



    Datum: 02.12.2018 >>> RIMPAC 2408 Part Five


    # Nachdem der Hafen gesichert war, trafen die Führungsoffiziere der FNS Hooper Davies mit vier Navy-Fireteams im Hafen ein und es wurde eine provisorische Einstatzzentrale eingerichtet. Danach fasste man den Blich zur Infiltration der Festung. Dazu würden FdM Delassal mit einen Team und Seargent Sloan mit einem anderen Team sowohl das Haupttor als auch den Seiteneingang der Festung mit Sprengstoff versehen und im Zuge eines Ablenkungsmanövers die Sprengung auslösen. SLt Wildcat würde mit dem Rest durch die Kanalisation in die Festung eindringen und den Kontrollraum übernehmen. So ging es dann los, und die beiden Sprengteams hatten relativ leichtes Spiel, ihre Ziele zu erreichen, da zuvor sämtliche Überwachungseinrichtungen der Festung ausgeschaltet werden konnte. So wartete man mit der Sprengung auf das Zeichen des Infiltrationsteams, welches lediglich bei ihrem Einstieg in die Festung und im Kontrollraum selbst auf Widerstand traffen. Auf das Zeichen wurden beide Eingänge gesprengt, das Ablenkungsmanöver war ein voller Erfolg, in der Festung brach schnell Verwirrung und Chaos aus. Die beiden Sprengteams drangen mit Artillerieunterstützung der Hooper Davies in die Festung ein. Damit war das Mänöver beendet und es ging an die Endauswertung: Platz Drei ging in diesem Jahr an Angosia mit 52.966 Punkten, Platz Zwei erreichte Terra mit 55.582 Punkten, und die Delta Force der M.A.C.O gewannen das RIMPAC mit 56.496 Punkten. Zum ersten mal in der neuen Geschichte des RIMPAC siegte ein Nicht-Navy-Einheit! #




    Anwesende Offiziere:



    FdM Eric "Mountie" DeLassal



    SLt Ssihanna "Wildcat" tr´Karamor >>> während der Mission befördert zum: First Lieutenant!



    Sgt Pierre Emerick "Sloan" Matula >>> während der Mission begördert zum: Gunnery Seargent!



    SubCorporal Sua´Lamith "Siren" Ash´Tarna >>> während der Mission befördert zum SubSeargent!



    Gunsgt Joshua "Starlight" Colins



    Diese Mission sowie die ausgesprochenen Beförderungen sind den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    FdM Eric Adahy DeLassal
    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    Datum: 29.04.2019 >>> Missing in Action Part ONE



    # Nach der Vernichtung der Bohrplattform des Tal Shiar sowie dem Eintreffen der Flotte der Neuen Romulanischen Republik zogen sich die Streitkräfte von Kaiserin Sela zurück... der bisher blutigste Abschnitt des Krieges gegen die Reste des alten Sternenimperiums der Romulaner ging zu ende. Nun war es an der Zeit, das Verlorene wieder aufzubauen und um die Toten zu trauern, die Wunden zu heilen. die größten Zerstörungen gab es auf dem Planeten Vulcan, auf der Erde beschränkten sich die Angriffe der Romulaner lediglic hauf militärische Ziele, da alles ein großes Ablenkungsmanöver war für das eigentliche Ziel... Vulcan. Dennoch gab es insgesamt 44.354.216 Todesopfer zu beklagen... die Föderation trauert!


    Dennoch gab es auch gute Nachrichten. Colonel Stroud und Gunnery Seargent Hawkins, die seit der Schlacht von Vulcan als tot galten, konnten lebend lokalisiert werden. Sie befinden sich in einem Gefangenenlager des Tal Shiar, auf einem Mond im Llaiir System. Aufgrund der hohen Sicherheitsmaßnahmen sowie der dort stationierten Flotte des Tal Shiar war kein orbitaler Angriff zur Befreiung der Gefangenen in Betracht zu ziehen. Daher ließen sich MCpt Wildcat Tokusawa, SubGunsgt Sua´Lamith und SLt DeJesus selbst gefangen nehmen und befinden sich nun selbst in diesem Lager. Es ist dem Team gelungen, Kontakt zu einer gewissen Yvaine "Jade" Stardust aufzunehmen, die selbst seit Jahren in diesem Lager gefangen gehalten wird und die Fahrkarte zur Flucht sein könnte... Missiojn wird fortgesetzt. #



    Anwesende Offiziere:


    FdM Eric "Mountie" DeLassal


    FLt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa >>> während der Mission befördert zum: Marine Captain!


    SubSgt Sua´Lamith "Siren" Ash´Tarna >>> während der Mission befördert zum Sub Gunnery Seargent!


    SLt Oscar "Nyasi" DeJesus


    Yvaine "Jade" Stardust >>> Als Gast



    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa wurde während der Mission zusätzlich mit dem Purple Heart Cross Third Class ausgezeichnet!



    Diese Mission sowie die ausgesprochenen Beförderungen und Auszeichnungen sind den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.



    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    FdM Eric Adahy DeLassal
    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    Datum: 12.05.2019 >>> Missing in Action Part TWO


    # Mittlerweile war einige Zeit im Gefangenlager der Romulaner vergangen, und die neue Bekanntschaft der Squad, Yvaine Stardust hatte einiges in die Wege geleitet, der Tag des Ausbruches war gekommen. Man würde durch das Abwassersystem der Anlage in den Hochsicherheitsbereich eindringen und dort mit voller Absicht Alarm auslösen. Denn sobald der Alarm losgehen würde, würden die Freunde von Jade einen Gefängnisaufstand improvisieren, dies sollte zu einem ausrücken der Wachmannschaften aus dem "Nest", wie der Hochsicherheitsberreich auch genannt würde. Dieses Ablenkungsmanöver sollte dem Team zwei Stunden Zeit verschaffen, im Nest selbst war dann nur noch mit den Offizieren zu rechnen. Selbst für Waffen hatte Jade gesorgt, es ging also los und der Plan soweit auf. Das Team drang durch die verlassenen Bereiche der Wachmannschaften in das Nest ein und konnten die erste Gruppe von Offizieren ausschalten... im ersten Zellenabschnitt fanden sie GunSgt Hawkins... ihr ging es zumindest soweit gut, als das sie sich dem Team anschliessen konnte. Nun machte man sich auf die Suche nach Colonel Stroud, die im Laborbereich gefangen gehalten werden sollte, soweit zumindest die information. Im Labor wurde eine weitere Gruppe von Offizieren ausgeschaltet, desweiteren fand man in mehreren Zylindern diverse Körperteile verschiedenster Spezies, obduzierte Leichen, tote oder bewusstlose Körper mit technischen Implantaten oder durch Technik am Leben gehalten... alles deutete auf Genexperimente mit Borgtechnolgie hin. Man fand auch vier weitere Zylinder, die wohl bereits vier Prototypen dieser neuen Soldaten beherbergten. Gerade als das Team die Labore wieder verlassen wollte, brachen eben diese vier Zylinder auf... #




    Anwesende Offiziere:


    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa


    SubSgt Sua´Lamith "Siren" Ash´Tarna


    SLt Oscar "Nyasi" DeJesus


    GunSgt Tyra "Raven" Hawkins


    Yvaine "Jade" Stardust >>> Als Gast




    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.

    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.



    FdM Eric Adahy DeLassal
    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:



    Datum: 26.05.2019 >>> Missing in Action Part THREE


    # Die Mutanten aus den Zylindern schienen unverwundbar zu sein, denn trotz eines intensiven Feuergefechtes seitens des Teams kamen sie weiter und weiter auf die Truppe zu, es musste also einen anderen Weg geben, sie auszuschalten... SubSgt Siren versuchte, die technischen Komponenten der Mutanten zu überladen, dies brachte leider auch keinen Erfolg, die Gefahr blieb weiterhin konstant. Letztenendes waren diese Supersoldaten nur zu besiegen, wenn man die Verbindung Gehirn >> Körper trennen konnte wie etwa mit einem direkte Kopfschuss. Somit konnte die Gefahr gebannt werden, jedoch bahnten sich weitere Geräusche ihren Weg aus der Tiefe der Anlage, welche auf eine viel größere Bedrohung schliessen ließ... das Team setzte seinen Weg fort. Man erreichte nach einer Weile das "Nest", die Zentrale des Komplexes. Die Sicherheitstür stellte ein größeres Hindernis dar, innerhalb der Anlage wurde Alarm ausgelöst, dieser konnte jedoch rechtzeitig neutralisiert werden. Das sogennante Nest wurde gestürmt, die romulanischen Offiziere nach einem kurzen Feuergefecht ausgeschaltet. Col Stroud befand sich jedoch nicht hier, sondern in einem geheimen Labor, das mit Hilfe von Yvaine Stardust schnell gefunden werden konnte. Man fand Col Stroud in eben einem dieser Zylinder, es waren augenscheinlich auch mit ihr Experimente gemacht worden... man befreite sie aus ihrem Gefängnis und durch sofortige Wiederbelebungsmasnahmen konnte sie auch wieder in das Leben zurückgebracht werden. Man nahm Kontakt mit der USS Nelson Mandela auf, die das Team an Bord beamen und in Sicherheit bringen konnte. #



    Anwesende Offiziere:


    Col Kathrine "Albany" Stroud


    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa


    SubSgt Sua´Lamith "Siren" Ash´Tarna


    SLt Oscar "Nyasi" DeJesus


    GunSgt Tyra "Raven" Hawkins


    Yvaine "Jade" Stardust >>> Als Gast


    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    FdM Eric Adahy DeLassal
    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    Datum: 23.06.2019 >>> Hall of Heros


    # Nach dem Ende des Krieges und der erfolgreichen Rettung von Colonel Stroud und Gunnery Seargent Hawkins hatten Fdm DeLassal und General Jones einige Offiziere nach Island auf Terra geladen, um einige Belobigungen sowie die eine oder andere Beförderung auszusprechen und die verdienten Offiziere dann in den verdienten Urlaub zu schicken. Zunächst wurde allen Beteiligten die "War on Tal Shiar Medal" der Föderation für ihren Dienst im Krieg gegen das Imperium von Kaiserin Sela verliehen. Danach waren einige Beförderungen auszusprechen, darunter an Major Miller, Gunnery Seargent Hawkins und zu guter letzt an First Seargent DeJesus. Doch bevor er zum Feiern gehen konnte, wurde den Offizieren Stroud und Hawkins zusätzlich das "Prisoner of War Cross" der Föderation für ihre Gefangenschaft unter dem Tal Shiar verliehen, danach konnte der eher private Teil der kleinen Feier beginnen. Es fiel jedoch besonders auf, das Colonel Stroud noch sehr unter den Nachwirkungen der Gefangenschaft zu leiden hatte, man würde ich dieser Richtung noch weitere psychologische Unterstützung benötigen. #



    Anwesende Offiziere:


    FdM Eric "Mountie" DeLassal


    Gen Nina "Angel" Jones


    Col Kathrine "Albany" Stroud


    Major Wyatt "Druid" Miller >>> während der Mission befördert zum: Lieutenant Colonel!


    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa


    SLt Oscar "Nyasi" DeJesus >>> während der Mission befördert zum: First Lieutenant!


    GunSgt Tyra "Raven" Hawkins >>> während der Mission befördert zum: Second Lieutenant!



    Zusätzlich wurden alle Offiziere mit der War on Tal Shiar Medal der Vereinten Föderation der Planeten ausgezeichnet!


    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokuswa wurde mit dem
    UFP Purple Heart 2nd Class PH2 der Vereinten Föderation der Planeten ausgezeichnet!


    Col Stroud sowie SLt Hawkins wurden mit dem UFP Prisoner of War Cross der Vereinten Föderation der Planeten ausgezeichnet!




    Diese Mission sowie sämtliche Auszeichnungen sind den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.



    FdM Eric Adahy DeLassal
    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

  • Missionsbstätigung:


    Datum: 07.07.2019 >>> Homecoming of the Civil War Part One


    # Auf Mykal II, einer der ersten Kolonien der Vereinten Föderation der Planeten sowie neuen Siedlern aus der Welt der Traurigkeit sind feindliche Kräfte der Mag Tuireadh eingefallen, die in L´Lal´Loria selbst einen Bürgerkrieg gegen die Fhoi Myhore und die Fomorii führen. Das Ziel wurde zweifelsohne aus taktisch einfachen Gründen ausgewählt, da es auf Mykal II noch keine größeren militärischen Einrichtungen oder Truppenstationierungen gab. Durch gezielte kleiner Angriffe konnten die Mag Tuireadh einen Brückenkopf errichten und weite Teile der Hauptstadt unter ihre Kontrolle bringen, daruter auch das Konsulat des Diplomatischen Corps, der Botschafter der Föderation wurde als Geisel gefangen gehalten. Die Delta Force war nun auf dem Weg, den Botschafter zu befreien und weitere Informationen über den Hintergrund der militärischen Aktivitäten der Mag Tuireadh weit fort von der Heimatwelt zu erringen. Man erreichte die Botschaft durch ein Manöver der Air Force und konnte ohne weiteres Aufsehen in den Komplex eindringen. Nach einem kurzen Feuergefecht konnte ebenso der erste Raum gesichert werden, der einen Zugang zu einem Terminal eröffnete. Dies eröffnete der Sqaud einen Vorteil auf ihrer Suche nach dem Botschafter. Nach einem weiteren Feuergefecht mit den Einheiten der Mag Tuireadh konnte der Weg durch die Botschaft fortgesetzt werden. Mission wird fortgesetzt. #



    Anwesende Offiziere:


    BrigGen D´Ankwar "Duke" Epetai Tron´Jenar

    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa


    GunSgt Pierre Emerick "Sloan" Matula


    Prv1st Class Aod´Han "Qulthal" Suvwl´ Tron´Jenar



    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.



    BrigGen D´Ankwar Epetai Tron´Jenar

    Missionsleitung

    D´Ankwar Epetai Tron´Jenar
    Brigade-General of the UFP-Defence Forces


    2nd Controller 1st M.A.C.O. Regiment Delta Force
    Epetai of the House of Tron´Jenar


    "Set out and let the henchmen of the Chancellor know that Tron'Jenar's sons and its daughters are his no longer! Set out and defend what is yours and consider: The Chancellor may take away our lives but he will never take away our freedom!"
    D´Ankwar

    Einmal editiert, zuletzt von D´Ankwar Epetai Tron´Jenar ()

  • Missionsbstätigung:


    Datum: 20.07.2019 >>> Homecoming of the Civil War Part Two


    # Der Botschafter befand sich in der Kommandozentrale des Komplexes, die Squad erreichte jenen Abschnitt ohne weitere Zwischenfälle, jedoch schienen die Mag Tuireadh vorbereitet gewesen zu sein, wie erste Scans zeugten. Der Botschafter war schwer verletzt und in die Mitte der Mag Tuireadhs genommen worden, es würde schwer werden, ihn lebend zu befreien. GunSgt Sloan machte sich auf, durch das Lüftungssystem ein Zugang für einen direkten Angriff zu bekommen, der Rest des Teams würde den Raum zeitgleich stürmen. Während GunSgt Sloan sogleich 50% der feindlichen Kräfte eliminieren konnte, stürmte die Squad den Raum und konnte den Botschafter in Gewahrsam nehmen. Kurze Zeit darauf wurden starke Truppenbewegungen der Mag Tuireadh registriert, eine geregelte Flucht aus dem Komplex war unmöglich, man flüchtete zunächst auf das Dach und forderte massive Verstärkung an, die jedoch in frühestens 36 Stunden eintreffen würde. Somit verblieb nur die Flucht mit dem Shuttle, welches auch sofort das Dach unter schweren Angriffen erreichte. Die Transporterfunktion war bereits ausgefallen, es musste über Seile evakuiert werden. Im Zuge dessen konnte der Botschafter nicht gerettet werden. seine Verletzungen waren für diese Evakuierung zu schwer... nur mit letzter Mühe schafften es alle in das Shuttle. welches noch im Abflug schwer getroffen wurde und jetzt droht, auf die Botschaft zu stüzen. Mission wird fortgesetzt. #


    Anwesende Offiziere:


    BrigGen D´Ankwar "Duke" Epetai Tron´Jenar


    LtCol Wyatt "Druid" Miller


    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa

    GunSgt Pierre Emerick "Sloan" Matula


    Prv1st Class Aod´Han "Qulthal" Suvwl´ Tron´Jenar



    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.

    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    BrigGen D´Ankwar Epetai Tron´Jenar

    Missionsleitung

    D´Ankwar Epetai Tron´Jenar
    Brigade-General of the UFP-Defence Forces


    2nd Controller 1st M.A.C.O. Regiment Delta Force
    Epetai of the House of Tron´Jenar


    "Set out and let the henchmen of the Chancellor know that Tron'Jenar's sons and its daughters are his no longer! Set out and defend what is yours and consider: The Chancellor may take away our lives but he will never take away our freedom!"
    D´Ankwar

  • Missionsbstätigung:


    Datum: 01.09.2019 >>> Homecoming of the Civil War Part Three


    # Das Shuttle war schwer getroffen worden, der Pilot bereits tot. Letzte Versuche, einen Absturz noch verhindern zu können und das Shuttle zu stabilisieren zu können schlugen fehl es stürzte unkontrolliert in ein umkämpftes Stadtgebiet ab. Dabei wurde GunSgt Matula am schwersten verletzt, der Rest des Teams kam recht glimpflich davon. Jetzt galt es, das Wrack so schnell wie möglich zu verlassen und einen sicheren unterschlupf zu finden, denn es waren bereits mehrere Dutzend der Mag Tuireadh auf dem Weg in das Stadtgebiet. Ein Dutzend der feindlichen Einsatzkräfte zog direkt auf die Absturzstelle zu und untersuchte bereits die ersten Häuser. Das Team fand zunächst Schutz in einem der zerstörten Gebäude und konnte sich dort eine kleine und gut zu verteidigten Basis einrichten, aber die Mag Tuireadh waren auf dem Weg. MCpt Tokusawa richtete beim Eingang zu der Ruine eine sprengfalle ein und man lockte die Mag Tuireadh heran. Der Plan gelang und die gesamte feindliche Truppe konnte eliminiert werden. Nun machte man sich auf, aus dem Wrack des Shuttles die Kommunikationseinheit sowie andere brauchbare Dinge zu bergen. Dabei wurden MCpt Tokusawa und Private Aod´Han nochmals von einer kleinen Gruppe angegriffen, blieben aber unverletzt. Die Kommunikationseinheit war noch funktionstüchtig und konnte geborgen werden, ebenso ein Kommunikator der Mag Tuireadh, somit würde man vielleicht die Pläne des Feindes abhören können. Zudem wurde das Wrack nun ebenso mit einer Sprengfalle ausgerüstet. Langsam wurde es Nacht auf Mykal II, man bereitete sich auf den morgen vor. Mission wird fortgesetzt. #


    Anwesende Offiziere:


    BrigGen D´Ankwar "Duke" Epetai Tron´Jenar

    LtCol Wyatt "Druid" Miller


    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa

    GunSgt Pierre Emerick "Sloan" Matula


    Prv1st Class Aod´Han "Qulthal" Suvwl´ Tron´Jenar



    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.

    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    BrigGen D´Ankwar Epetai Tron´Jenar

    Missionsleitung

    D´Ankwar Epetai Tron´Jenar
    Brigade-General of the UFP-Defence Forces


    2nd Controller 1st M.A.C.O. Regiment Delta Force
    Epetai of the House of Tron´Jenar


    "Set out and let the henchmen of the Chancellor know that Tron'Jenar's sons and its daughters are his no longer! Set out and defend what is yours and consider: The Chancellor may take away our lives but he will never take away our freedom!"
    D´Ankwar

  • Missionsbstätigung:



    Datum: 15.09.2019 >>> Homecoming of the Civil War Part Four


    # Die Nacht war vorüber und man hatte den Unterschlupf in eine kleine Festung verwandelt, Private Qul´Thal hatte aus den Waffen der Mag Tuireadh ein mächtiges Standpg gebaut, das Kommunikationsmodul aus dem abgestürzten Shuttle konnte ebenso wieder empfangsbereit gemacht werden. Dadurch erfuhr die Squad, das es auch im Orbit von Mykal II zu Gefechten gekommen war, das Transportschiff mit der militärischen Unterstützung war zerstört worden, einzelne Truppenteile konnten jedoch auf dem Planeten notlanden, ein neues Rettungsshuttle war auf dem Weg. Durch den Kommunikator der feindlichen Streitkräfte erfuhr man leider ebenso, das sich eine kleine Armee der Mag Tuireadh mit gut 150 auf den Weg zur Absturzstelle machte, man bereitete sich auf das Gefecht vor. Das Retttungsshuttle traf fast zeitgleich mit den feindlichen Kräften ein und wurde direkt abgeschossen, durch das Geschütz und die Sprengfalle am Wrack des ersten Shuttles konnte der Angriff abgewehrt werden. Jetzt musste selbst ein Plan zur Flucht gefunden werden, da sich weitere starke Kräfte der Mag Tuireadh formierten. In einem der zerstörten Gebäude in direkter Nähe des Verstecks der Squad entdeckten Private Qul´Thal und Marine Captain Wildcat ein kleines Mädchen der Fhoi Myhore. Unter Einsatz ihres Lebens konnte das Mädchen gerettet werden. Ihr Name war Alessia Caelestis und es zeigte der Squad einen Fluchtweg in die Kanalisation. Im Schutze des Qualms der lodernden Feuer auf dem Platz und in den angrenzenden Gebäuden wagte man sich in das Ungewisse. Mission wird fortgesetzt. #


    Anwesende Offiziere:

    BrigGen D´Ankwar "Duke" Epetai Tron´Jenar


    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa


    GunSgt Pierre Emerick "Sloan" Matula

    Prv1st Class Aod´Han "Qulthal" Suvwl´ Tron´Jenar >>> während der Mission befördert zum: CORPORAL!


    Alessia Caelestis als Gast




    Diese Mission sowie die entsprechende Beförderung ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.



    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    BrigGen D´Ankwar Epetai Tron´Jenar
    Missionsleitung

    D´Ankwar Epetai Tron´Jenar
    Brigade-General of the UFP-Defence Forces


    2nd Controller 1st M.A.C.O. Regiment Delta Force
    Epetai of the House of Tron´Jenar


    "Set out and let the henchmen of the Chancellor know that Tron'Jenar's sons and its daughters are his no longer! Set out and defend what is yours and consider: The Chancellor may take away our lives but he will never take away our freedom!"
    D´Ankwar

    Einmal editiert, zuletzt von D´Ankwar Epetai Tron´Jenar ()

  • Missionsbstätigung:



    Datum: 29.09.2019 >>> Homecoming of the Civil War Part Five


    # Man wagte also den Weg in den Untergrund, die Führung wurde von der jungen Fhoi Myhore übernommen. Der direkte Weg war jedoch versperrt worden, durch die oberflächlichen Kampfhandlungen war ein gutes Stück des Tunnels eingestürzt, auf dieser Seite würde es also kein durchkommen mehr geben. Somit musste ein neuer Weg gesucht werden, der laut den Angaben der jungen Alessia viel weiter und damit auch gefährlicher werden sollte oder es könnte. Bei BrigGen D´Ankwar und Corp Qul´Thal kamen erste Zweifel an den Worten der jungen Fhoi Myhore auf... man folgte aber jedoch dem neuen weg, es gab weiterhin keine Alternative. Recht schnell wurden sie von einer ersten Welle der Mag Tuireadhs angegriffen, dieser Angriff konnte noch recht schnell und ohne weitere Verluste zurückgeschlagen werden. Dieser Vorfall verstärkte die Zweifel bei BrigGen D´Ankwar immer weiter, das die junge Fhoi Myhore lediglich ein Köder war... im geringsten Fall. Im schlimmsten Fall ging er von einer noch größeren Falle aus... er traute dem Mädchen nicht mehr, jedoch wurde der Weg fortgesetzt. Der Weg schien recht sicher, es waren nur noch wenige Meter bis zum Ausgang, als die Squad von zwei weiteren Trupps der feindlichen Streitkräfte eingezingelt wurden. Durch ein geschicktes taktisches Manöver konnte die Oberhand gewonnen werden und die Gefahr eliminiert werden, dabei wurde jedoch BrigGen D´Ankwar ernsthaft verletzt. Der Weg zum Ausgang wurde fortgesetzt bis erneut Geräusche zu hören waren. Man erwartete einen weiteren feindlichen Angriff und machte sich feuerbereit. Es stellte sich jedoch heraus, das ein Fireteam der UFP Defencr Force Army auf dem Weg zu der Squad war. Das Fireteam stand unter dem Kommando von SLt Ampharos, der die Squad letztendes aus der Kanalisarion heraus führte und zu den Kräften der Föderation brachte, die den Angriff der Mag Tuireadh im Orbit überstanden hatten. Mission wird fortgesetzt. #




    Anwesende Offiziere:



    BrigGen D´Ankwar "Duke" Epetai Tron´Jenar

    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa

    GunSgt Pierre Emerick "Sloan" Matula

    Corp Aod´Han "Qulthal" Suvwl´ Tron´Jenar


    Alessia Caelestis als Gast


    SLt Ampharos als Gast




    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    BrigGen D´Ankwar Epetai Tron´Jenar

    Missionsleitung

    D´Ankwar Epetai Tron´Jenar
    Brigade-General of the UFP-Defence Forces


    2nd Controller 1st M.A.C.O. Regiment Delta Force
    Epetai of the House of Tron´Jenar


    "Set out and let the henchmen of the Chancellor know that Tron'Jenar's sons and its daughters are his no longer! Set out and defend what is yours and consider: The Chancellor may take away our lives but he will never take away our freedom!"
    D´Ankwar

  • Missionsbstätigung:


    Datum: 13.10.2019 >>> Homecoming of the Civil War Part Six


    # Gemeinsam mit dem Fireteam unter SLt Ampharos ging es nun gesichert zum provisorischen HQ der föderativen Streitkräfte, die den Angriff der Mag Tuireadh auf die Transportschiffe im Orbit überlebt hatten. Dort war bereits ein notdürftiges Lazarett eingerichtet worden,. Hier würde man BrigGen D´Ankwar zumindest stabilllisieren, mehr war zu diesem Zeitpunkt nicht möglich., somit übernahm MCpt Tokusawa das Kommando über die weitere Aktion. Die Lage war klar. Über das Stadtgebiet verteilt befanden sich noch 65 Soldaten der UFP Defence Forces, man würde sie nicht den Eliminierungskommandos der Mag´s überlassen. Dazu wurden die vorhandenen Einheiten auf einige Fahrzeuge verteilt. Mit zwei Panzern R-12 Saracen, zwei weiteren B53 Scimitar Aufklärungsfahrzeugen und einem D31 Dunant MED-EVAC brach der Konvoi in die Stadt auf, mittlerweile vollständig von den Mag´s kontrolliert wurde. Schnell konnten die ersten föderativen Kräfte gerettet werden, jedoch kam es ebenso schnell zu direkten Gefechten mit feindlichen Einheiten, man drang jedoch weiter in die Stadt ein. Man erreichte die nächsten Überlebenden ohne größere Zwischenfälle, jedoch lief man direkt in eine sehr gut geplante Falle. Trotz der Übermacht der Mag´s kann sich der Konvoi gut schlagen und seinen Weg fortsetzen, es galt noch immer, mehr als 30 Soldaten der Föderation aus dem Gefahrenbereich zu evakuieren. Inzwischen gingen im provisorischen HQ der Defence Forces zwei Sprengsätze hoch und zerstören die Kommunikation sowie einen Großteil der vorhanden Vorräte. Das junge Fhoi Myhore Mädchen Alessia wird im provisorischen Lazarett dabei erwischt, wie sie dort einen dritten Sprengsatz anbringen will... Mission wird fortgesetzt. #




    Anwesende Offiziere:



    BrigGen D´Ankwar "Duke" Epetai Tron´Jenar

    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa


    SLt Wyatt "Druid" Miller

    GunSgt Pierre Emerick "Sloan" Matula >>> während der Mission befördert zum FIRST SEARGENT!


    Corp Aod´Han "Qulthal" Suvwl´ Tron´Jenar


    Alessia Caelestis als Gast


    SLt Ampharos als Gast



    Diese Mission sowie die ausgesprochene Beförderung ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.



    BrigGen D´Ankwar Epetai Tron´Jenar
    Missionsleitung

    D´Ankwar Epetai Tron´Jenar
    Brigade-General of the UFP-Defence Forces


    2nd Controller 1st M.A.C.O. Regiment Delta Force
    Epetai of the House of Tron´Jenar


    "Set out and let the henchmen of the Chancellor know that Tron'Jenar's sons and its daughters are his no longer! Set out and defend what is yours and consider: The Chancellor may take away our lives but he will never take away our freedom!"
    D´Ankwar

    Einmal editiert, zuletzt von D´Ankwar Epetai Tron´Jenar ()

  • Missionsbstätigung:


    Datum: 27.10.2019 >>> Homecoming of the Civil War Part Seven


    # Inzwischen erreichte das Evakuierungsteam ein weiteres Gebäude, in dem sich verschollene Kräfte der Föderation befanden. Jedoch stellte sich auch dieser Ort als eine wohlgeplante Falle der Mag Tuireadh heraus: Zwei weitere Gebäude in direkter Nähe waren mit Panzerabwehr bestückt und konnten die gesamte Strasse unter Kreuzfeuer nehmen, bei den Soldaten der Defence Force befanden sich mindestens drei Dutzend Mag´s. Man nahm mit beiden Sarazen-Tanks Sicherheitsstellung gegenüber den Gebäuden ein und nahm dieses sofort unter Beschuß, die verschaffte dem Rest Zeit, in das dritte Gebäude einzudringen und die Mag´s in ein Feuergefecht zu ziehen, damit die gefangenen Soldaten flüchten konnten. Die Mag Tuireadh zogen sofort weitere Verbände in das Kampfgebiet, erste angreifende Panzer konnten zurückgeschlagen werden, jedoch war die Stellung nicht mehr zu halten. Es blieb nur noch die Flucht, zumal sich feindliche Jägerstaffeln im direkten Anflug befanden. Die Evakuierung wurde abgebrochen und man setzte sich sofort aus dem direkten Kriegsgebiet ab,m dabei wurde der MED-EVAC des Konvois zerstört. Im HQ der verbliebenen Streitkräfte nahm LtCol Miller die vermeintliche Saboteurin Alessia unter Gewahrsam und verhörte sie. Dabei stellte sich heraus, das sie durch die Mag Tuireadh zu einem Schläfer gemacht worden war, ihre direkten Befehle bekam sie über ein Übertragungsgerät direkt in ihrem Gehörgang. Dieses löste sich während der telephatischen Befreiung der Manipulation durch SLt Miller auf und verursachte schwerwiegende Schäden an der jungen Fhoi Myhore, sie verlor vollständig Ohr und Gehörgänge einer Seite durch freiwerdende Säure. Sie wurde sofort zur weiteren Behandlung unter Bewachung in das Lazarett gebarcht. Unterdessen war der Konvoi noch immer in voller Geschwindigkeit auf dem Weg zur Basis, die Jäger der Mag Tuireadh nahmen ihn weiterhin unter Beschuss. Plötzlich jedoch wurden beide Jägerstaffeln der feindlichen Streitkräfte eliminiert. Eine Entsetzungsflotte der Sternenflotte unter der USS Namida-A war eingetroffen und hatte die Flotte der Mag Tuireadh im Orbit zerstört. Gemeinsam mit der USS Enterprise-J sowie der HTC Tron´Jenar KTarr II konnte der Orbit sowie die Planetenoberfläche gesichert werden. Die Schlacht war endgültig vorbei. #



    Anwesende Offiziere:


    BrigGen D´Ankwar "Duke" Epetai Tron´Jenar

    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa


    SLt Wyatt "Druid" Miller

    FSgtPierre Emerick "Sloan" Matula

    Corp Aod´Han "Qulthal" Suvwl´ Tron´Jenar


    Alessia Caelestis als Gast

    SLt Ampharos als Gast



    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.



    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    BrigGen D´Ankwar Epetai Tron´Jenar

    Missionsleitung

    D´Ankwar Epetai Tron´Jenar
    Brigade-General of the UFP-Defence Forces


    2nd Controller 1st M.A.C.O. Regiment Delta Force
    Epetai of the House of Tron´Jenar


    "Set out and let the henchmen of the Chancellor know that Tron'Jenar's sons and its daughters are his no longer! Set out and defend what is yours and consider: The Chancellor may take away our lives but he will never take away our freedom!"
    D´Ankwar

    • Offizieller Beitrag

    Missionsbstätigung:


    Datum: 10.11.2019 >>> Deep in the Woods

    # Es ist einige Zeit vergangen nach der schweren Mission auf Mykal II und Eric hatte der Sqaud einige Tage freigegeben, um wieder etwas herunter zu kommen... der nächste Dienstbeginn für alle stand nun recht bald vor der Tür, und so hatte Eric die Squad und ebenso Diamond nach Canada in seine Hütte eingeladen... so langsam sollten alle eintreffen. Der Bereich war großräumig abgesperrt worden, die Shuttles wurden an einem Landeplatz erwartet, der Weg zur Hütte war mit Fackeln erhellt worden, um die Hütte direkt am See waren weitere Feuer entfacht worden, es roch langsam nach gut gegrilltem Fleisch, fehlten also nur noch die Gäste. Auch diese trafen baldigst ein, und bevor endgültig in lockerer Atmosphäre gefeiert werden konnte, wurde der Einsatz auf Mykal II letztmalig besprochen. Die Kolonie war zu 75% zerstört worden, auf Seiten der Fhoi Myhore gab es 8448 Todesopfer, auf Seiten der Defence Forces 976 Marines, auf Seiten der Sternenflotte nochmals 2553 Offiziere. Weitere diplomatische und militärische Zusammenarbeit wurde mit der Welt der Traurigkeit vereinbart. Danach wurden noch Beförderungen an MCpt Tokusawa zum Major und an Corp Aod´Han ausgesprochen, Major Tokusawa wurde zudem zum Second Teamleader Executive Officer der Delta Force ernannt und somit auch zum Adjudanten des Oberkommandos. BrigGen D´ankwar würde nun die Aufgabe des Second Teamleader Executive Officer in der Biohazard übernehmen. BrigGen D´Ankwar und LtCol Miller wurden ebenfalls mit einer Auszeichnung gelobt, dann konnte endlich gefeiert werden.
    #




    Anwesende Offiziere:

    FdM Eric "Mountie" Delassal


    MajGen Ishika "Diamond" Tokusawa

    BrigGen D´Ankwar "Duke" Epetai Tron´Jenar wurde mit dem UFP Purple Heart 3rd Class PH3 der Vereinten Föderation der Planeten ausgezeichnet!


    MCpt Ssihanna "Wildcat" Tokusawa >>> während der Mission zum MAJOR befördert!


    SLt Wyatt "Druid" Miller wurde mit dem UFP Victoria Cross 2nd Class (50HM) der Vereinten Föderation der Planeten ausgezeichnet!


    FSgtPierre Emerick "Sloan" Matula


    Corp Aod´Han "Qulthal" Suvwl´ Tron´Jenar >> während der Mission zum SEARGENT befördert!




    Diese Mission sowie die ausgesprochenen Beförderungen und Belobigungen sind den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.


    FdM Eric "Mountie" DeLassal

    Missionsleitung

    1st General of the Army

    Member of the UFP-Special Operation Command SOCOM
    Member of the M.A.C.O. High-Comamnd
    1st Controller of the 1st M.A.C.O.-Regiment Delta Force


    "My country 'tis of thee, sweet land of liberty, of thee I sing.
    Land where my fathers died, land of the Pilgrim's pride,
    From every mountainside, let freedom ring!"
    Martin Luther King 1963


    Signatur%20Eric.png

  • Missionsbstätigung:



    Datum: 24.11.2019 >>> Übung macht den Meister


    #Nachdem alle wieder aus dem Urlaub zurück waren, wurde die Squad auf das Übungsgelände der Air Force zitiert. Dort hatten sich alle versammelt um einen Trainingsflug mit der Jägerstaffel zu absolvieren. Bei dieser Gelegenheit wurde Yvaine Stardust als neuer Private vorgestellt und direkt in die Übung mit eingebunden. Die Squad absolvierte das Training hervorragend und am ende wurde der beste mit dem Silver Wing ausgezeichnet. #



    Anwesende Offiziere:


    Major Ssihanna "Wildcat" Tokusawa


    SLt Wyatt "Druid" Miller


    FSgt Pierre Emerick "Sloan" Matula


    Sgt Aod´Han "Qulthal" Suvwl´ Tron´Jenar


    Prv1st Yvaine "Jade" Stardust



    Diese Mission ist den Offizieren in der Personalakte zu bescheinigen.


    Die Mission wurde den Offizieren gut geschrieben. gez Sarah Lee Deagostini Personalabteilung.

    "Ich komme mit leeren Händen im Geiste der Samurai
    Voll Achtung vor der Schwäche und frei von Angst vor der Stärke.
    Sollte ich gezwungen sein, mich selbst, meine Grundsätze oder meine
    Ehre zu verteidigen – sollte es um Recht oder unrecht gehen -,
    dann ist dies meine Waffe."


    Signatur%20Ssihanna.png